Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Selbstverpflichtung zur Transparenz

Wir haben uns der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" des Transparancy International Deutschland e.V. angeschlossen und informieren Sie im Folgenden umfassend über unsere Organisation.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

Kindersolbad gGmbH
Salinenstraße 8
74177 Bad Friedrichshall

Gründungsjahr: 2003

2. Gesellschaftervertrag/Satzung sowie weitere wesentliche Dokumente über Ziele und Aufgaben der Kindersolbad gGmbH

Gesellschaftsvertrag
Rahmenkonzeption

Für zusammengefasste Informationen lesen Sie auch den Abschnitt:
http://www.kindersolbad.de/index.php?seite=4.3

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft

Die Kindersolbad gGmbH ist seit ihrer Gründung 2003 gemeinnützig anerkannt (Finanzamt Heilbronn, Steuernummer 65209/48432), da sie den allgemein als besonders förderungswürdigen anerkannten gemeinnützigen Zweck, die Förderung der Jugendhilfe, verfolgt und umsetzt. Die aktuelle Gemeinnützigkeitsbescheinigung wurde am 02.12.2011 ausgestellt und gilt für den Zeitraum 2008-2010.


4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Die Gesellschaft wird durch ihre Geschäftsführer
( http://www.kindersolbad.de/index.php?seite=8) vertreten.

Im Aufsichtsgremium, der Gesellschafterversammlung, wird der Gesellschafter Kindersolbad gGmbH in der Regel von den Vorstandsmitgliedern Herrn Bürgermeister Peter Dolderer (1. Vorsitzender) und Herrn Dieter Bopp (2. Vorsitzender) vertreten.

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Bericht über die Tätigkeit 2012


6. Angaben zur Personalstruktur

Die Gesellschaft beschäftigt zum 28.02.2014 84 hauptberufliche Mitarbeiter, durchschnittlich 67geringfügig Beschäftigte, 3 Freiwilligendienstleistende und 3 Ehrenamtliche.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Seit 2008 veröffentlichen wir unsere Bilanz im elektronischen Bundesanzeiger. Sie können diese hier einsehen, indem Sie dem Link folgen und den Begriff "Kindersolbad gGmbH" in die Suchmaske eingeben:
www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
Weitere Angaben zur Mittelverwendung:
Gewinn- und Verlustrechnung 2012

8. Angaben zur Mittelverwendung
Seit 2008 veröffentlichen wir unsere Bilanz im elektronischen Bundesanzeiger. Sie können diese hier einsehen, indem Sie dem Link folgen und den Begriff "Kindersolbad gGmbH" in die Suchmaske eingeben:
www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
Weitere Angaben zur Mittelverwendung:
Gewinn- und Verlustrechnung 2012

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Der Verein Jugendhilfe Bad Friedrichshall e. V. ist Träger der Kindersolbad gGmbH.
Die Kindersolbad gGmbH ist Mitglied im Paritätische Baden-Württemberg
( www.paritaet-bw.de/content/e153/).


10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

In erster Linie finanziert sich die Kindersolbad gGmbH über Entgelte und Leistungsverträge, die der Träger für seine Leistungen in der Kinder- und Jugendhilfe erhält. Grundlage der Entgeltfinanzierung ist ein Trägervertrag, der eine Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- und Entgeltvereinbarung gemäß dem Rahmenvertrag nach § 78 f SGB VIII für Baden-Württemberg vom 12.05.1999 enthält.
Wir erzielen vom Kreisjugendamt Heilbronn, Stadtjugendamt Heilbronn, Kreisjugendamt Schwäbisch-Hall und Kreisjugendamt Rems-Murr-Kreis Einnahmen, die mehr als 10 % unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.

Die Erstellung des Jahresabschlusses erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Handels- und Steuerrechts, der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung sowie der Bestimmungen des Gesellschaftervertrages durch eine externe Steuerberatungsgesellschaft.


Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet.
Bei Prüfungen unseres Jahresberichts wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von den vereidigten Wirtschaftsprüfern kontrolliert.